Enkeltauglicher Wirtschaftsgipfel

Nachhaltige Unternehmen lernen von nachhaltigen Unternehmen

Ein Kooperations-Workshop von

1 Tag Business-Fairstärkung

Im enkeltauglichen Wirtschaftsgipfel lernen gestandene und neue Pionier*innen des nachhaltigen Wirtschaftens voneinander

Der kokreativ ausgelegte Workshop gibt Raum für einen intensiven Austausch auf Augenhöhe und bietet die Möglichkeit, voneinander zu lernen und miteinander zu gestalten. Alle Impulse kommen von den Teilnehmer*innen selber und basieren auf konkreten praktischen Erfahrungen. Die Bandbreite reicht von Erfolgsgeschichten über Fuck Ups bis hin zu aktuellen Herausforderungen.

Voneinander lernen

  • Gemeinsam starten 13:00

    Wir eröffnen den gemeinsamen Raum und starten ohne Umschweife ins "Workshop-Wir". Bitte pünktlich sein.

  • Skillshare 13:15

    Wir tauschen uns erstmals intensiv aus über unsere jeweiligen Themen, Stärken und Beweggründe.

  • Impuls I 14:00

    Aus dem Teilnehmerfeld wird eine Person einen kurzen Praxis-Impuls für alle geben: "So machen wir das!"

  • Voneinander lernen 14:20

    Wir tauschen uns intensiv aus über Geschichten des Gelingens, Fuck Ups und aktuelle Herausforderungen.

  • (Pause) 16:00

Miteinander gestalten

  • Impuls II 16:15

    Aus dem Teilnehmerfeld wird eine Person einen kurzen Praxis-Impuls für alle geben: "Unsere Herausforderung(en)"

  • Miteinander gestalten 16:35

    Wir arbeiten kokreativ an wichtigen Fragen und Herausforderungen, die der Tag sichtbar gemacht hat.

  • Ernte einfahren 18:05

    Wir reflektieren und visualisieren die kollektiv erarbeiteten Learnings des Workshops.

  • Checkout 18:25

    Wir schließen den enkeltauglichen Wirtschaftsgipfel, mit vielen Impulsen, ohne Abschlusserklärung 😉

  • Gelingende Beziehungen feiern 18:30

    Im Rahmen der "Rendezvous"-Woche bringt das Impact HUB die Teilnehmer*innen von drei Veranstaltungen zusammen in einem gemeinsamen Tagesausklang mit Snacks & Drinks.

Warum ein enkeltauglicher Wirtschaftsgipfel?

Wirtschaft als Zukunftsgestalterin

Wir glauben daran, dass Unternehmen maßgeblich dazu beitragen können, Klima & Gesellschaft wieder auf einen enkeltauglichen Kurs zu bringen. Als stilbildende Akteure sehen wir hier die wirklich nachhaltigen Unternehmen, bei denen Impact kein Feigenblatt, sondern Kern ist. Diese wollen wir stärken und diese bringt der enkeltaugliche Wirtschaftsgipfel zusammen.

Neues Format für neues Wirtschaften

Ganz bewusst setzen wir mit dem enkeltauglichen Wirtschaftsgipfel einen kokreativen Gegenimpuls zu den oft pompösen Industrietreffen und Wirtschaftsforen. Grundlage ist unsere eigene Erfahrung, dass man auf der Austauschspur mit echten Praktiker*innen oft deutlich mehr lernen kann als über die Big Events der Platzhirsche.

Impact HUB Rendezvous

Wandel durch gelingende Beziehungen

Der enkeltaugliche Wirtschaftsgipfel ist Teil der Rendezvous-Woche des Impact HUBs, die das Initiieren gelingender Beziehungen zum Ziel hat. Am 20.03. finden parallel drei Veranstaltungen im Impact HUB statt, die zeitgleich enden und deren Teilnehmer*innen zu einem gemeinsamen Tagesausklang inkl. Impuls der Rendezvous-Macher*innen eingeladen sind.

Tickets

€ 250

STANDARD

€ 160

STARTUP

€ 125

MEMBER Impact Hub o. Future

Alle Ticketpreise verstehen sich netto zzgl. MwSt. Ihr erhaltet von uns eine Rechnung. Solltet Ihr Fragen haben, so schreibt uns: anmeldung@enkeltauglicher-wirtschaftsgipfel.de.

Das Gastgeber-Trio

Der enkeltaugliche Wirtschaftsgipfel ist eine kokreative Kooperation

Lokale Gemeinschaft mit gobaler Wirkung

Es gibt sie schon, die nachhaltigen Unternehmen und Initiativen, die aus Überzeugung Menschen fair behandeln und unseren Planeten schützen wollen. Diese echten Alternativen will Future München leichter auffindbar und auch erschwinglicher für den Geldbeutel machen.

Mehr zu Future München

logo-impacthub-red

Münchens Raum für neues Wirtschaften

Das Impact HUB München bringt Menschen und Organisationen zusammen, die heute die Arbeitswelt von morgen mitgestalten und zeigen, wie Unternehmertum Wirkung in der Gesellschaft erzeugen kann.

Mehr zum Impact HUB München

goodworkshops-logo

Co-Creation für Changemaker

Mit seiner Arbeit als Moderator bringt Thorsten Bühner Teams in den kokreativen Flow. In Workshops, Konferenzen und partizipativ ausgelegten Projekten. Für die Arbeit an nachhaltigen Ideen.

+ + + VERSCHOBEN! + + +

Aufgrund der Corona-Krise müssen wir den für den 20.03. geplanten Enkeltauglichen Wirtschaftsgipfel absagen und hoffen sehr darauf, ihn zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Wir hätten ein unglaublich interessantes Teilnehmer*innen-Feld am Start gehabt, mit neuen und gestandenen Unternehmen, die das verbindet, was aktuell so wichtig ist: solidarisches Wirken, gelingende Beziehungen, Vetrauensvorschuss, füreinander Einstehen…

Bitte abonniert unseren Newsletter, wir halten Euch auf dem Laufenden.

Newsletter

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.